Ausflugsziele

Stadtmuseum

Hauptstraße 20
78628 Rottweil
Stadtteil: Rottweil - Stadt

Leitung:

Frau Martina Meyr
E-Mail: museen@rottweil.de

Kurzbeschreibung:

Bestände aus der Stadtgeschichte Rottweils.
Darunter Stadtmodell, Pürschgerichtskarte des Malers David Rötlin, Fasnetsstüble (Dokumentation der traditionellen Rottweiler Fasnet)

Dauerausstellung, ca. 420 m²:

Rottweiler Alltagskultur zwischen 1750 und 1870 mit den Schwerpunkten Arbeit, Freizeit, Frömmigkeit. Modell der spätmittelalterlichen Reichsstadt und Pürschgerichtskarte des David Rötlin von 1564, Werkstätten, Zunftaltertümer. Fasnachtsstube mit einem Modell des Rottweiler Narrensprungs und einer Narrengruppe in Originalkostümen. Volksfrömmigkeit mit den Bereichen Bruderschaften, Wallfahrt, Rosenkranz, Andachtsbild, Kirchenjahr. In der Weihnachtszeit: Herrenkramer´sche Krippe aus dem 18. Jh. (Spielkrippe). Hervorgegangen ist das Museum aus der Altertümersammlung des 1831 in Rottweil gegründeten Archäologischen Vereins (heute Rottweiler Geschichts- und Altertumsverein). Seit 1884 ist die Sammlung im Hause Herder (umgebaut 1709) untergebracht. 1992 wurde die Römische Abteilung in das neue Dominikanermuseum verlegt.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag
14:00 - 16:00 Uhr
wochenfeiertags geschlossen.
Führungen für Schulklassen und Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Rechtzeitige Anmeldung unter
Telefon: 0741 494-330

Eintrittspreis:

2,00 Euro


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK